reflections

FUNKY TOWN ! Would you take me to FUNKY TOWN ?!

FUNKTY TOWN for sure.

ihr lieben!

seit ungefähr 5 minuten ist es amtlich: der sommer ist da und in den straßen unserer stadt beträgt die temperatur bereits 38°C.
zum glück dürfen wir nun endlich unsere schulsachen abstreifen - und das schon seit einer woche. juhuu!
hip hip hurra!
obwohl schade eigentlich, jeder typ wird doch ganz heiß auf mädchen in schuluniformen und da wir eben diese gar nicht besitzen, sollte man vor halloween vielleicht nochmal in einen kostümverleih.

es ist ja immer mehr als schwierig die schulzeit als perfekte gratwanderung zwischen abfeiern, shoppen, lernen, abfeiern und shoppen zu überstehen und dabei immer mit der anmut und grazie aufzutreten, die uns so einzigartig und sowieso undwiderstehlich macht. am schwersten ist es dann für eben diese, die auch einen freund oder vielleicht auch freunde haben und sich deshalb eher auf anderes konzentrieren, aber als hätten wir nicht schon immer alles geschafft.

und wie unsere zeugnisgeschenke (wrumm wrumm wrumm! -in einigen fällen) - beweisen, haben wir diese herausforderung mit bravour gemeistert.

falls ihr die letzte zeit fernab meiner welt verbacht habt und es nicht wisst: wir haben das feiern genauso perfektioniert wie das shoppen, und nachdem wir uns eine komplett neue sommergarderobe zugelegt haben, sind wir nunmehr bereit, uns ganz den wonnen des dolce vita hinzugeben.
da ich mir sicher bin, dass ich nicht die einzige bin die es mal wieder ein wenig übertrieben hat mit dem geldausgeben, noch ein kleiner tipp: fragt mami und papi, opi und omi, tante und onkel und den süßen typen den ihr nun eure sommer romanze nennen dürft. oder ihr geht arbeiten - das war natürlich nur ein scherz, aber vielleicht müsst ihr es ja doch ?!

der sommer ist gekommen und schulstress nur ein wort, das in unserem aktiven wortschatz endgültig nicht mehr existiert. die nächsten 6 wochen widmen wir uns ausschließlich den wichtigen dingen des lebens: liebe, sex, skandale, shoppen und stadtgeflüster. 

okay, das war's fürs erste. ich bin dann auch mal weg. man muss schließlich keine nobelpreisgekrönte atomphysikerin sein, um sich auszurechnen, dass uns gerade mal 6 sommerwochen bleiben, bevor wir uns wieder mit anderen dingen auseinandersetzen müssen.

das leben hält unzählige abenteuer bereit. im sommer gilt kein stundenplan und alle vorschriften sind außer kraft gesetzt. das bietet uns ideale bedingungen für hemmungsloses über-die-stränge-schlagen. ich setze mir jedenfalls meine neue ray ban sonnenbrille auf, packe meine sonnenmilch (wichtig wichtig!), meine zeitschriften und alles andere wichtige in meine neue one green elephant tasche und mache ich urlaubs bereit, denn morgen bin ich weg.

wohin ich genau gehe?
tja, das würdet ihr gerne wissen, was?
aber ich gebe euch einen tipp, ich bin nicht allein und der mann der mit ist, ist nicht nur braun gebrannt sondern auch noch verdammt gut in jeglicher hinsicht

liebste LIEBE
aber nur an manche von euch !

3.7.09 22:18

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung